Top 20 Freizeitaktivitäten

Top 20 Freizeitaktivitäten

Wer kennt das nicht – Langeweile am Wochenende in den Schulferien oder im lang ersehnten Urlaub. Der Nachmittag zieht sich hin und auf einmal ist es Abend. Den ganzen Tag hat man nun wieder nicht getan als Zeit verschwendet. Dabei hatte man sich doch schon so lange auf etwas Freizeit gefreut… Ärgerlich! Richtig?
Um Wochenenden und lange Nachmittage voll auszuschöpfen, habe ich diese Tipps für Freizeitaktivitäten zusammengestellt. Vorab erst eine kleine unsortierte Liste mit spontanen kurzen Freizeitaktivitäten.

Die besten 20 Freizeitaktivitäten

  •         Mini Golf
  •         Party Night
  •         Bowlen
  •         Serien Marathon
  •         Städtetour
  •         Kino, Theater
  •         Musical, Konzert
  •         Musik, Tanz
  •         Museum, Planetarium
  •         Kochen, Backen
  •         Spaziergang
  •         Camping
  •         Bücher lesen
  •         Wandern
  •         Bloggen
  •         Baden, Schwimmen
  •         Zoo
  •         Dart, Billiard
  •         Sport in Kletter- oder Fahrradhallen
  •         Sommerrodelbahn

Freizeitaktivitäten am Wochenende

Ausflüge, Kurztrips oder Freizeitaktivitäten zu Zweit – alles nette Gelegenheiten um das perfekte Sommererlebnis zu finden, nachdem wir alle suchen. Wenn wir uns an die letzten 5 Jahre zurückerinnern, waren es meist Kurztrips oder spontane Ausflüge mit den Freunden, die sich besonders eingeprägt haben. Es liegt etwas ungezwungenes, gelassenes und abwechslungsreiches in diesen Erlebnissen. Wir werden kurz aus dem Alltag gerissen und betreten prompt eine neue Welt. Das kann zum Beispiel eine fremde Stadt oder eine andere Kultur sein. Abwechslung macht uns neugierig und das prägt sich ein. Manchmal finden wir in einem versteckten Café auf Reisen das, was uns im täglichen Leben gefehlt hat. Hier sind einige Inspirationen und Anregungen für das nächste außergewöhnliche Wochenende. Selbstverständlich findet sich auf campingstimmung.de an erster Stelle der Camping Ausflug. Der Campingtrip vereint die meisten Freizeitaktivitäten und ist auch für Studenten und Co. schnell finanziert. Es ist eine einfache Möglichkeit ein schönes langes Wochenende zu verbringen. Unter anderem schreibe ich auch hier über Anregungen für den perfekten Campingtrip. Wenn das Wetter mitspielt sind beim Camping unbegrenzte Freizeitaktivitäten geboten. Man kann grillen und schwimmen oder Badminton, Volleyball und Fußball spielen. Auch kann man Bücher lesen, Spiele spielen oder entspannt Musik hören. Ein perfekter Campingtag könnte wie folgt aussehen.

Morgens erwacht man im Zelt und kann sich nochmal entspannt hinlegen. Schließlich hat man ja frei. Nach kurzer Besinnung spaziert man zum Campingmarkt und holt sich frische Croissants und Brötchen. Bei einem guten Kaffee frühstückt man dann in Ruhe. Nach einem erfrischenden Sprung in den See, kann man den Vormittag am Wasser verbringen. Die Stunden werden wie im Nu vergehen. Wenn die Mittagshitze drückt, ist es an der Zeit einen Snack einzunehmen. Im Anschluss kann man eine Fahrradtour unternehmen. Dies bietet sich vor allem an, solange der Platz Mittagsruhe hat. Am späten Nachmittag kann man noch mit seinen Campingfreunden in geselliger Rund Karten spielen. Die letzten Sonnenstrahlen nutzt man am besten bei einem BBQ. Am Feuer kann man dann gesättigt den Tag ausklingen lassen. Alternativen bei Regenwetter habe ich hier gelistet. Eine andere Idee, für einen tollen langen Ausflug, ist die Indoor Biking Halle. Diese eignen sich nicht für Übernachtungen aber meist kann man es mit einem Städtetrip verbinden. Eine Indoor Fahrradhalle ermöglicht beste sportliche Freizeitaktivitäten. Dabei handelt es sich um verschiedene Bahnen mit Schanzen, Engstellen und „Parcours“. In Straßburg ist z.B. eine solche Halle. Sie ist groß angelegt und befindet sich in einer alten Fabrikhalle. Es ist in diesen Hallen auch möglich Dirtbikes, BMX‘ und andere Räder + Zubehör auszuleihen. Einen halben Tag kann man in einer Halle gut füllen. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich zu informieren, ob es in der eigenen Region solche Hallen gibt. Alternativ sind auch Kletterhallen oder Outdoor Kletterparks eine sportliche Option.

Straßburg Tagesausflug
Tagesausflug in Straßburg

Wie bereits erwähnt bieten Städtetrips ebenfalls tolle Freizeitaktivitäten. Interessante Städte sind ein Hort für Freizeitbeschäftigungen, Restaurants, Theater, Museen, Zoos, Attraktionen und Co. Das gilt nicht nur für deutsche Städte, sondern auch für viele andere europäische Städte. Nennenswerte deutsche Städte sind hier Berlin, München, Stuttgart, Köln und Hamburg. Weniger offensichtlich aber dennoch besuchenswert sind Trier, Heidelberg, Augsburg oder Potsdam. Auf europäischer Ebene sind London, Prag, Dublin, Paris, Rom, Barcelona, Mailand, Amsterdam und Wien interessante Ausflugsziele. Aber auch in verhältnismäßig kleineren Städten wie Straßburg, Verona, Lubiana oder Malcesine sind schöne Ausflüge möglich. In Straßburg kann man zum Beispiel die Indoor Halle „Stride“ mit einem kurzen Städtetrip verbinden. Natürlich sind bei Wochenendreisen eher die Ausflugsziele geeignet, die in der Nähe liegen. Für viele sicherlich auch interessant sind die Freizeitparks. Diese lohnen sich meiner Meinung nach aber erst bei verschiedenen Voraussetzungen. Es lohnt sich in der Hochsaison unter der Woche, wenn bescheidenes Wetter ist. Man möchte nicht in den Sommerferien am Wochenende bei bestem Wetter in einem überfüllten Freizeitpark stecken. Das beansprucht die Nerven stark und man muss lange warten. Sehr lange… Wenn man in der Nähe eines Freizeitparks lebt, kann sich eine Jahreskarte lohnen. So kann man sich viele Wochenenden versüßen. Wer nicht den ganzen Tag Achterbahn fahren möchte, findet in den meisten Freizeitparks auch andere Freizeitaktivitäten.

Trinkhalle Baden-Baden
Trinkhalle Baden-Baden

Als letzten Punkt kann ich noch Hüttenwanderungen empfehlen. Das ist jedoch nicht sehr spontan. Diese müssen (teils lange) vorher geplant werden. Hütten müssen gebucht und Strecken definiert werden. Auch unterschätzt man die Höhenmeter. Wer es allerdings solide plant, kann mit einer Hüttenwanderung einen unvergesslichen Kurzurlaub erleben. Ich persönlich habe das schon einmal gemacht. Im Schul-Freundeskreis haben wir uns auf eine Wanderung von Hütte zu Hütte im Lechtal begeben. Es war eine mehrtägige Wanderung durch die österreichischen Alpen. Bei solch einer Wanderung fühlt man sich schnell auf unbeschreibliche Art mit der Natur verbunden. Der Ausblick auf dem Gipfel ist unbeschreiblich. Man muss es erlebt haben um es zu verstehen. Hier ein paar Bilder:

Resümee

Mit einem Besuch im Musical, einer Wanderung oder einem Campingtrip kann man die Sorgen des Alltags mal für ein Wochenende vergessen. Wenn man es nur rechtzeitig plant, kann man mit dem richtigen Ausflugsziel einiges erleben. Das geht auch in kurzer Zeit. Außerdem bieten die langen Nachmittage des Sommers genügend Zeit für die verschiedensten Freizeitbeschäftigungen. Da der Sommer begrenzt ist, sollten wir ihn am besten voll ausschöpfen. Wer weitere Ideen oder Anregungen für Freizeitaktivitäten hat, kann Sie gerne in die Kommentare schreiben.

Ähnliche Beiträge:

Freizeitaktivitäten im Sommer

Fischerstechen 2017 | Eindrücke und Bilder

Camping am Oberrhein

Schreibe einen Kommentar